Schlagwort-Archive: Employer Branding

Dr. Stefanie Müller im Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung

Heute (18.09.2012) auf  dem RKW Kompetenzzentrum in der Handwerkskammer Karlsruhe:

15:30 Was heißt Arbeitgeberattraktivität? Und was hat das mit „Arbeitgebermarke“ zu tun?
Dr. Stefanie Müller, Lehrstuhl für Organisation, Personal und Informationsmanagement, Universität des Saarlandes.

Mehr dazu -> hier.

 

Prof. Scholz im RKW-Podcast: „Employer Branding“ & „Wer ist sie?“

In dieser Ausgabe des RKW Podcasts wollen wir wissen: Was Sie tun können, damit Ihr Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen wird. Worum geht es beim Employer Branding? Und welche Chancen bietet Ihnen dieses Instrument der betrieblichen Personalarbeit?

Dazu ein Beitrag von Prof. Christian Scholz, zu finden -> hier. 

 (Er basiert übrigens auf dem   Anhalter Blog -> hier)

PS Natürlich ist dieser RKW-Podcast wirklich toll geworden. Fast genauso gut finde ich aber ein anderes Video, nämlich dieses -> hier. Ich weiss zwar weder, was sie sagt, noch wer sie ist. (Kann mir da wer helfen??) Aber es ist gut gemacht!

Halloween Special zum Employer Branding

Heute gab es im Employer Branding Journal eine Halloween-Ausgabe mit der Frage, über welche Skurilität man sich am meisten geärgert hat. Der Beitrag von Prof. Christian Scholz dazu:

„Das Employer Branding in Deutschland degeneriert immer mehr zum gruseligen Halloween – aber nicht als innovativer Wettstreit der Kreativität, sondern als krampfhafter Versuch, genau den gleichen Plastik-
kürbis ins Fenster zu stellen, der bei allen anderen Unternehmen konformistisch und langweilig die Fassade prägt.“

Diesen Satz und andere Aussagen findet man -> hier.

Präsentiert vom RWK: Thesen von Prof. Scholz zum Employer Branding auch als Audio-Podcast

Basierend auf dem Eintrag „Verbrennungen durch Employer Branding“ als Klassiker aus dem Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt“ (-> hier) gibt es im Kompetenzzentrum Personalmanagement vom RKW weiterführende Überlegungen zum Employer Branding im Mittelstand. Ziel: Kampf gegen Fachkräftemangel.

„Wie wird Ihr Unternehmen als Arbeitgeber attraktiv? Einen Lösungsansatz, um von potenziellen Arbeitnehmern, aber auch von bestehenden Mitarbeitern als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden, bietet das Employer Branding. Wir haben Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz (Inhaber des Lehrstuhls für Organisation, Personal- und Informationsmanagement, Universität des Saarlandes) für das RKW Magazin 1/2011 gefragt, was für den Aufbau einer Arbeitgebermarke wichtig ist…“ (->hier)

Mehr dazu findet sich

Also: Tatsächlich multimedial! …aber bei so einem wichtigen Thema auch richtig!