Prof. Scholz zu Persönlichkeitstests (Die WELT)

In der aktuellen Kolumne in der WELT geht es um Persönlichkeitstests und vor allem um das heftig umstrittene Reiss-Profil. … und am Schluss des Textes gibt es einen unter Umständen nicht so ganz abwegigen Hinweis:

„Ob jemand trotzdem zustimmt, sich einem derartigen Persönlichkeitstest mit ungewissem Ausgang zu unterziehen, hängt letztlich vielleicht auch davon ab, ob man in der nächsten Zeit einmal in die USA reisen möchte. Denn falls Ergebnisse von Persönlichkeitstests in eine Data-Cloud kommen und bei der amerikanischen Einreisekontrolle landen, dann könnte es durchaus eine Rolle spielen, was man in seinem Persönlichkeitstest auf eine Frage wie `Haben Sie manchmal Gewaltfantasien?´ geantwortet hat.“

Den gesamten Text findet Sie in der WELT und online -> hier.

Schreibe einen Kommentar