„Frauen-Quote könnte Schaden anrichten“: Interview Prof. Scholz

Im Gespräch mit SZ-Redakteurin Stefanie Marsch erklärt Christian Scholz, warum eine Frauen-Quote zum jetzigen Zeitpunkt zu früh käme:

„Wir brauchen endlich die von der Politik zugesagten Krippenplätze, mehr Möglichkeiten, sich Arbeitsplätze zu teilen oder halbtags zu arbeiten. Da muss ein Umdenken stattfinden, bevor wir eine Frauenquote einführen…“.

Der Volltext des Interviews ist abrufbar -> hier.

Schreibe einen Kommentar