Archiv der Kategorie: Allgemein

Zielvereinbarungen

Was passiert, wenn eine Universität als Zielverbarung mit ihren Professoren das Einwerben von Drittmitteln forciert? Wir  braven Professoren werben Drittmitteln ein. Und wenn wir unsere Zeit mit dem Schreiben von Anträgen verbringen, haben wir natürlich keine Zeit zum Forschen und auch keine Zeit, die Drittmittel auszugeben. Was dann passiert dann? 75 Millionen Überschuss und Strafzinsen wegen zuviel Geld auf dem Konto der Universität. (vgl. Saarbrücker Zeitung).

PS Zu dieser Paradoxie passt es, wenn Land, Präsidium und Fakultät genau den einen Lehrstuhl schließen, der sich unter anderem mit Anreizsystemen und Zielvereinbarungen befasst.

 

34:28 :-))

What a game! Wie in der Vorlesung zu High Performance Teams angekündigt: Patriots gewinnen den greatest Super Bowl ever! von 3:28 zu 34:28. Soll noch einer einmal sagen, dass Vorlesung an der Uni nicht praxisrelevant sind! (Nur schade, dass das den 49er In New Orleans nicht auch geglückt ist.)

Europa-Forschung 2016

Manchmal degeneriert „Europa-Forschung“ zum Einwerben von Mitteln aus Europa-Töpfen. Europa-Forschung kann  mehr und sich tatsächlich mit

Europa als Forschungsgegenstand

beschäftigen. Auch wenn das aktuell nicht Mainstream ist, einige Beispiele aus unserer Arbeit aus dem Jahr 2016:

 

Podiumsdiskussion zur Entwicklung der Jugend in Europa (video)

 

 

Thema „Europaweite Ausschreibung“ (TV auf PlusMinus)

 

 

Workshop zur Generation Z in Europa mit wirklich spannenden Unterschieden, aber auch bemerkenswerten Ähnlichkeiten (und viel mehr to come)

 

Neu-Europäer: Zwischen Konvergenz und Divergenz

 

 

Veranstaltungen zum Thema „Fluchtraum Europa“ bei uns am Lehrstuhl

 

 

Don´t panic – der Brexit ist eine Chance für Europa (MeinungsMacher auf ManagerMagazin.de)

 

 

Quelques réflexions sur la génération Bataclan

 

 

Workshop zum Thema Divergenz-und-Konvergenz in Europa (und „more to come“)

 

 

Aktivitäten als Teil von CEUS.

 

 

Und: Diverse Abschlussarbeiten (Bachelor, Master, MBA) zu europäischen Themen.