Bologna auf dem Tiefpunkt: Christian Scholz & Manuel R. Theisen

Lektoren als kollektive Krücke? von Christian Scholz und Manuel René Theisen

Um den wissenschaftlichen Arbeiten den letzten Schliff zu geben, setzen Studierende auch auf den Einsatz von Lektoren. Handelt es sich dabei nicht um teils fragwürdige Dienstleistungen, die eigentlich überflüssig sein müssten? Ein Einspruch, der auf die Verantwortung des Professors setzt.

Den Artikel dazu finden Sie im Septemberheft von Forschung und Lehre und als PDF -> hier

Und den -> link findet man hier.

 

Schreibe einen Kommentar