Abschlussarbeiten & Seminararbeiten

Abschlussarbeiten:

Aktuelle Hinweise:

Trotz der Schließung des Lehrstuhl 2018 werden bis zum Januar 2018 noch Bachelor-Arbeiten, bis November 2017 noch Master-Arbeiten  und im Wintersemester 2017/2018  noch ein Masterseminar angeboten.

Ziehungstermine für Master: November 2017 (bereits voll)

Oberthema Mai: Neuere Entwicklungen zu Motivation (Betreuung Lisa Grotefend)

Hier geht es darum, den aktuellen Stand in der Wissenschaft im Bereich Motivation zu recherchieren und zu analysieren.

Beispiele:

Motivation:

  • Glücksforschung
  • Diversity Management
  • Neue Motivationstheorien

Zur Anmeldung senden Sie uns (scholz@orga.uni-sb.de) bitte die folgenden Informationen:

  • Name
  • Matrikelnummer
  • Studiengang (z.B. Master BWL)
  • Bereits am Lehrstuhl belegte Veranstaltungen
  • Gewünschtes Thema
  • Gewünschter Ziehungstermin (November 2017)

Ziehungstermine für Bachelor: September 2017 (bereits voll), Januar 2018 (bereits voll)

Themen werden zeitnah bekannt gegeben.

Zur Anmeldung senden Sie uns (scholz@orga.uni-sb.de) bitte die folgenden Informationen:

  • Name
  • Matrikelnummer
  • Studiengang (z.B. Bachelor BWL)
  • Bereits am Lehrstuhl belegte Veranstaltungen
  • Gewünschter Ziehungstermin (zum Beispeiel September 2017).

Ablauf und Organisatorisches für Abschlussarbeiten:

  • Themenvergabe: Bitte beachten Sie hierzu die Informationen bei unseren News (ggf. als RSS-Feed abonnieren). Dort werden Termine und Themen bekannt gegeben. Dort finden Sie ebenfalls einen Hinweis, welche Unterlagen Sie zur Bewerbung einreichen müssen.
  • Ablauf der Betreuung :
    1. Teilnahme Termin zur Themenbekanntgabe (siehe News), sofern Sie eine Zusage per Email erhalten haben.
    2. Anmeldung beim wirtschaftswissenschaflichen Prüfungsamt.
    3. Ausfüllen der notwendigen Formulare in unserem Sekretariat. Kontakt zu Frau Schröder: is@orga.uni-sb.de
    4. Ziehung des Themas beim Prüfungsamt
    5. Erstellung einer ersten Gliederung nach Vorlage (siehe wissenschaftliches Arbeiten)
    6. Besuch der Kolloquien mit Professor Scholz (Termine und Inhalt werden den Studierenden frühzeitig bekanntgegeben).

Besondere Hinweis für Wirtschaftspädagogen: Bitte beachten Sie unbedingt Ihre Bewerbungsfristen bei den Ministerien und gehen Sie davon aus, dass eine Korrektur Ihrer Arbeit mind. drei Monate in Anspruch nehmen kann.

Seminararbeiten:

Termine:

  • Immer im Wintersemester: Seminararbeiten für Bachelor
  • Immer im Sommersemester: Seminararbeiten für Diplom/Master

Achtung: Aufgrund des Forschungssemesters von Prof. Scholz im WiSe 2016/2017 wird kein Bachelor-Seminar angeboten. Ersatzweise bieten wir im SoSe 2017 ein Bachelor-Seminar und ein Master-Seminar an.

Im WiSe 2017/2018 bieten wir aufgrund der verstärkten Nachfrage ein zusätzliches Master-Seminar an.

Themen im WiSe ´17/´18:

Master-Seminar: Quo vadis? Büroarchitektur als analog-digitale Disruption zwischen San Francisco und Seoul

Vorraussichtlich wird jedem Teilnehmer eine Stadt zugewiesen, zum Beispiel San Francisco, New York, Seoul, London, Sydney, München, Berlin, Hamburg, Amsterdam, Vancouver, Tokio, Bangkok, Peking, Barcelona.
In diesen Städten sollen dann unter anderem passende Architekten, Universitäten und Unternehmen gesucht und kontaktiert werden.

Von Vorteil sind hierfür Vorkenntnisse aus unseren Veranstaltungen, zum Beispiel „Multiperspektivisches Management“.

Anmeldung: 

Die Anmeldung erfolgt über das Wirtschaftswissenschaftliche Prüfungsamt. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldezeiträume immer im vorherigen Semester liegen, d.h. wenn Sie im Wintersemester Ihre Seminararbeit schreiben möchten, müssen Sie sich im Sommersemester davor dafür anmelden (gleicher Anmeldezeitraum wie Klausuren). Die Themenvergabe ist dann jeweils am Ende des Semesters.


Bachelor-Seminar: Aktuelle Medien im Personalmarketing

Unternehmen sollen im Hinblick auf Ihre verwendeten Medien und deren Einsatz untersucht werden. Dabei soll analysiert werden, wer welche Medien für welche Aktivitäten nutzt und damit erfolgreich ist bei der Bewerberansprache und Mitarbeiterbindung. Voraussichtlich bekommt jeder Teilnehmer hierzu ein Medium/Soziales Netzwerk zugeordnet und analysiert die Unternehmen dann auf dieses eine Medium hin.

Folgende Medien/Sozialen Netzwerke stehen dabei zur Auswahl:

  1. 360-Grad-Kamera
  2. VR-Brille
  3. Periscope
  4. Snapchat
  5. Whatsapp
  6. Truffls
  7. Instagram
  8. YouTube
  9. Xing
  10. LinkedIn
  11. Twitter
  12. Facebook

Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Anmeldung: 

Die Anmeldung erfolgt über das Wirtschaftswissenschaftliche Prüfungsamt. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldezeiträume immer im vorherigen Semester liegen, d.h. wenn Sie im Wintersemester Ihre Seminararbeit schreiben möchten, müssen Sie sich im Sommersemester davor dafür anmelden (gleicher Anmeldezeitraum wie Klausuren). Die Themenvergabe ist dann jeweils am Ende des Semesters.

Formale Hinweise und Zitationsrichtlinien: 

Wichtige Richtlinien zum Verfassen einer Abschlussarbeit (oder Seminararbeit) sowie Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten finden Sie hier. Außerdem finden Sie hier eine Checkliste für das Anfertigen Ihrer Abschlussarbeit.

Artikel von Prof. Scholz zum Thema „Richtiges Zitieren“:
Richtiges Zitieren ist mehr als „nur“ Setzen von Anführungszeichen
Machen Sie mit beim Plagiatsquiz! (auch wenn es keinen Preis mehr zu gewinnen gibt – sondern nur ein Mehr an Wissen)